Blog2018-12-29T15:11:21+00:00
3001, 2019

Alles geht vorüber…

Der erste Monat im neuen Jahr neigt sich dem Ende zu, ist bald vorüber. Viele sehnen sich nach mehr Sonne, spüren eine Energielosigkeit, sind vielleicht von der Grippe überrascht worden oder von einer Winterdepression!? Andere wiederum, genießen den Winter in vollen Zügen auf den dicht beschneiten Pisten und danach die warmen Hütten, die zum Aufwärmen und Spaß haben einladen. Wie hat 2019 für dich begonnen? Fühlst du dich gut ausgerichtet? Was genau hast du vor?

2912, 2018

Ein bewegtes Jahr geht zu Ende…

Die Weihnachtstage liegen nun hinter uns und mit großen Schritten nähert sich das neue Jahr! 2018 habe ich als sehr anspruchsvoll empfunden und ich glaube 2019 hält ebenso viele unerwartete Überraschungen für uns alle bereit! Ich freue mich darauf! Ich möchte DANKE sagen. Mein Dank geht an all meinen Kursteilnehmer, Klienten, Freunde und an meine Familie! Es waren so wundervolle, unvergessliche Momente dabei, die mich unglaublich berührt haben. Ich DANKE euch allen dafür! Ich wünsche

411, 2018

Was wäre???

Was wäre der Schatten ohne das Licht? Wer weiß das nicht? Was wäre der Hass ohne die Liebe? Was wäre das dann, was uns bliebe? Was wäre der Mann ohne die Frau? Bestimmt wäre er einsam, dass weiß ich genau! Was wäre die Wahrheit ohne die Lüge? Wäre das dann wirklich wahr, was uns bliebe? Was wäre, wenn es all das nicht gäbe? Hätten wir dann noch etwas, an dem uns was läge? Weder Tag

1110, 2018

Schlaflose Nacht

Gelacht, geweint, sich geöffnet und verschlossen- nachgedacht- schlaflose Nacht. Sich erinnert, an einen Menschen, an eine Situation - oder an viele… Gelacht, geweint, sich geöffnet und verschlossen – nachgedacht- schlaflose Nacht. Gebetet, mit den Engeln gesprochen, den Himmel so nah, sich geöffnet, geweint und nachgedacht, schlaflose Nacht. Sich dem Tag geöffnet, mit der Sonne gelacht und wieder kam eine schlaflose Nacht!   Schlaflose Nächte , wer kennt sie nicht!? Oft kommen sie vereinzelt vor, manchmal

3009, 2018

Zwei Dinge…

Zwei Dinge beherrschen unser Leben: Zum einen ist es die Angst wie wir wissen, zum anderen die Liebe die wir so oft vermissen! Aus Angst, machen wir manch verrückte Sachen, oft können wir später darüber lachen, weil wir entdecken, dass sie umsonst war -DIE ANGST! Aus Liebe, machen wir manch verrückte Sachen, oft können wir später darüber lachen, weil wir entdecken, dass sie immer da ist -DIE LIEBE! Zwei Dinge beherrschen unser Leben, zum einen

2809, 2018

Empowerment – tief drinnen in dir, da ist eine Kraft!

Tief drinnen im Herzen, da ist eine Macht, oft macht sie uns Schmerzen, oft spendet sie Kraft! Tief drinnen im Wald, da ist eine Macht, oft lehrt sie uns das Fürchten, oft spendet sie Kraft! Tief drinnen im See, da ist eine Macht, oft zieht sie uns zu sich hinunter, oft spendet sie Kraft! Tief drinnen in ALLEM, auch in dir und in mir, da ist eine Macht, oft macht sie uns Angst, oft spendet